SPD Mainz-Bingen

SPD Kreisverband Mainz-Bingen

 

Herzlich Willkommen beim

Kreisverband der SPD Mainz-Bingen

 

 


"Diese Seite gibt Ihnen die Möglichkeit, sich über die Arbeit der SPD im Kreis Mainz-Bingen aktiv zu informieren.

Seien Sie mittendrin und voll auf der Höhe unserer Arbeit, denn es geht um unser aller zu Hause. Schauen sie regelmäßig vorbei, es gibt immer etwas Neues zu entdecken! Werden auch Sie ein Teil unserer politischen Arbeit und informieren Sie sich jetzt!"

Ihr Salvatore Barbaro
Vorsitzender des SPD Kreisverbandes Mainz-Bingen

 
 

22.03.2018 in Pressemitteilung

Neue Termine für die Arbeitskreise der SPD Mainz-Bingen

 

Zu Beginn des Jahres haben wir über die Einrichtung von thematischen Arbeitsgruppen zur Profilschärfung, besseren Vernetzung und inhaltlichen Neuaufstellung der SPD in Mainz-Bingen informiert und die ersten Sitzungstermine der Arbeitsgruppen mitgeteilt. Heute gibt es nun die Termine für die nächsten Sitzungen. Auch haben wir zwei zusätzliche Gruppen eingerichtet. Die nächsten Termine für die Arbeitsgruppen sind:

AG Sport: Mittwoch, 28. März 2018 um 18.00 Uhr im WBZ in Ingelheim (Raum 321), Neuer Markt 3 in Ingelheim

AG Natur-, Tier- und Umweltschutz: Dienstag, 10. April 2018 um 19.00 Uhr im WBZ in Ingelheim (Raum 324), Neuer Markt 3 in Ingelheim

AG Arbeit und Soziales: Montag, 16. April 2018 um 18.30 Uhr im WBZ in Ingelheim (Raum 321), Neuer Markt 3 in Ingelheim

Gem. Sitzung AG Tourismus und AG Verkehr/Mobilität: Dienstag, 17. April 2018 um 19.30 Uhr im neuen WBZ in Ingelheim (Raum 219), Neuer Markt 3 in Ingelheim

AG Wohnungsbau: Dienstag, 24. April 2018 um 19.30 Uhr im WBZ in Ingelheim (Raum 219), Neuer Markt 3 in Ingelheim

Um eine kurze Rückmeldung an ub.mainz-bingen@spd.de wird gebeten.

Zu allen Terminen sind Sie herzlich eingeladen.

 

27.02.2018 in Pressemitteilung

Stellungnahme der SPD Mainz-Bingen zum Fall Marcus Held

 

Mit Entsetzen verfolgt der SPD-Kreisverband die jüngsten Entwicklungen in und um Oppenheim. Die jüngste AZ-Berichterstattung hat uns verärgert und fügt sich gemeinsam mit einigen Feststellungen des Landesrechnungshofes sowie den staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen zu einem Bild, das mit sozialdemokratischen Grundsätzen und unserem Verständnis von Kommunalpolitik nicht vereinbar ist.

 


Das Vertrauen in die Ausübung der politischen Ämter von Marcus Held ist in weiten Teilen der Bevölkerung und der SPD schwer beschädigt.


Wir erwarten, dass sich Marcus Held seiner politischen Verantwortung mit der gebotenen Konsequenz stellt. Ein Rückzug von allen Ämtern ist die einzig akzeptable und verantwortungsgerechte Antwort auf den massiven Vertrauensverlust.

 

05.02.2018 in Pressemitteilung

Neumitgliederentwicklung SPD Mainz-Bingen

 

Seit mehreren Wochen verzeichnet die SPD in ganz Deutschland eine große Welle an Neueintritten. Auch die SPD Mainz-Bingen konnte in den vergangenen Wochen viele Neumitglieder begrüßen, die beim anstehenden Mitgliedervotum zur Großen Koalition mitentscheiden wollen.

„Die SPD geht einmal mehr den Weg der Mitmachpartei. Wir möchten unsere Neumitglieder besonders in Mainz-Bingen auch über das Mitgliedervotum hinaus in die Parteiarbeit einbinden. Auch aus diesem Grund haben wir mit unserem Projekt „Mainz-Bingen 2030“ eine Möglichkeit geschaffen, wie sich unsere Mitglieder langfristig zu verschiedenen kommunalpolitischen Themen einbringen können“, so der Vorsitzende der SPD Mainz-Bingen, Salvatore Barbaro.

In sechs Arbeitsgruppen zu den Themen Tourismus, Sport, Wohnungsbau, Gesundheit, Naturschutz und Verkehr/Mobilität wollen die Genossinnen und Genossen neue Konzepte für den Landkreis erarbeiten.

„Wir sind überzeugt, dass der Weg der Mitgliederbeteiligung nicht nur von Basisabstimmungen abhängt, sondern auch davon, wie wir unsere Mitglieder in die inhaltliche Arbeit der Partei einbinden und allen die Möglichkeit bieten, ihre individuellen Interessen und ihr Know-How einzubringen. Deshalb sind alle bei uns willkommen, die diesen Weg mit uns gehen wollen und die sich bei uns einbringen wollen“, so Barbaro abschließend.

 

 

05.02.2018 in Pressemitteilung

Pressemeldung der SPD Mainz-Bingen zum Amtsantritt von Steffen Wolf:

 

Zur Amtseinführung des neuen ersten Kreisbeigeordneten, Steffen Wolf (SPD), erklärt der Vorsitzende der SPD Mainz-Bingen, Salvatore Barbaro:

„Wir wünschen Steffen Wolf alles Gute in seinem neuen Amt. Mit seiner langjährigen Erfahrung in der Kreisverwaltung und der Kommunalpolitik in verschiedenen Funktionen sind wir überzeugt, dass er als Kreisbeigeordneter diese Erfahrung mitnehmen wird und eine gute Arbeit leisten wird.

Die SPD Mainz-Bingen wird ihn bei dieser Aufgabe bestens unterstützen“.

 

09.01.2018 in Pressemitteilung

SPD Mainz-Bingen startet Projekt "Mainz-Bingen 2030"

 

Nach dem "Superwahljahr" 2017 startet die SPD Mainz-Bingen im Jahr 2018 mit dem Projekt "Mainz-Bingen 2030" in eine Phase der stärkeren inhaltlichen Beschäftigung mit den aktuellen und Zukunftsthemen. "Gerade im Hinblick auf die Kommunalwahl 2019 wollen wir uns programmtisch vorbereiten, um den Bürgerinnen und Bürgern ein attraktives inhaltliches Angebot machen zu können", erklärt der Kreisvorsitzende Salvatore Barbaro.

Das Projekt enthält u.a. die Einrichtung von thematischen Arbeitsgruppen, die zu Profilschärfung, interner Vernetzung und Förderung von interessierten Mitgliedern beitragen soll. Die Ergebnisse sollen in die unmittelbare Arbeit der Kreistagsfraktion einfließen und sie sollen die Grundlage für ein Arbeitsprogramm sein, mit dem wir uns 2019 für die Kreistagswahl den Wählerinnen und Wählern als Alternative anbieten. Vorgesehen sind in einem ersten Schritt folgende Arbeitsgruppen.

 

AG Verkehr/Mobilität: Donnerstag, 18. Januar 2018 um 18.00 im AWO Begegnungsstätte Bingen (im KUZ), Freidhof 11

AG Tourismus: Freitag, 19. Januar 2018 um 18.30 Uhr im neuen WBZ in Ingelheim (Raum 106), Neuer Markt 3

AG Wohnungsbau: Dienstag, 30. Januar 2018 um 18.00 Uhr im neuen WBZ in Ingelheim (Raum 106), Neuer Markt 3

AG Sport: Donnerstag, 01. Februar 2018 um 18.30 Uhr im neuen WBZ in Ingelheim (Raum 106), Neuer Markt 3

 

 

Für Sie im Landtag

Wahlkreis 29: Michael Hüttner, MdL

Wahlkreis 30: Nina Klinkel

Wahlkreis 31: Kathrin Anklam-Trapp, MdL

 

Links

Mitglied werden

Link zur Homepage des SPD-Regionalverbands Rheinhessen (www.spd-regionalverband-rheinhessen.de)

Link zur Homepage des SPD-Landesverbands Rheinland-Pfalz (www.spd-rlp.de)

Link zur Homepage der sozialdemokratische Partei Deutschlands (www.spd.de)

Link zur Facebook